Leistungen - Psychotherapie

Psychotherapie

Psychotherapie dient der Behandlung der Seele bzw. von seelischen Problemen. Sie bietet Hilfe bei Störungen des Denkens, Fühlens, Erlebens und Handelns. Dazu zählen psychische Störungen wie Ängste, Depressionen, Essstörungen, Süchte und Zwänge.

Darüber hinaus wird Psychotherapie bei psychosomatischen Störungen angewandt. Der Begriff Psychosomatik bringt zum Ausdruck, dass die Psyche (Seele) einen schädigenden Einfluss auf das Soma (Körper) hat.

Eingesetzt werden psychotherapeutische Behandlungsmethoden auch begleitend zu medizinischen Maßnahmen und bei organischen Störungen, wie chronischen Erkrankungen, bei starken Schmerzzuständen und bei neurologischen Störungen.

Es gibt unterschiedliche Psychotherapieverfahren. Ich arbeite tiefenpsychologisch orientiert (im Gegensatz zum verhaltenstherapeutischen Verfahren). Die therapeutischen Prinzipien haben sich aus der psychoanalytischen Praxis entwickelt. Der Schwerpunkt der Behandlung liegt auf Konflikten und Entwicklungsstörungen, die in der aktuellen Lebenssituation des Patienten auftreten. Die Ziele und Schwerpunkte der Behandlung werden vor und während der Behandlung miteinander besprochen.

Die Dauer einer tiefenpsychologisch fundierten Behandlung liegt meistens zwischen 25-75 Stunden und findet ein bis zwei mal wöchentlich statt. Die Behandlung findet im Sitzen statt. Art, Häufigkeit und Dauer werden dem Einzelfall angepasst. So kann es z.B. manchmal sinnvoll sein, eine Behandlung über mehrere Jahre hinweg zu führen, wobei die Sitzungen dann alle zwei bis drei Wochen stattfinden.

Ich habe die Zulassung Erwachsene in Einzeltherapie zu behandeln.

 

Laboruntersuchungen